Webentwicklung – dies ist für viele Anwendungen heutzutage ein Muss. Für viele Entwickler fühlt sich dies erst einmal ungewohnt hat, kann man doch nicht eine Applikation durchgängig in einer Sprache entwickeln. Vielmehr sind sich Browser und Applikation eher fremd. Zeigt doch der Browser einfach die Daten an, die er vom Server angefordert hat und verliert dann gleich die Verbindung. Erst mit der nächsten Anfrage tritt erwieder mit dem Server in Kontakt. Damit nun eine durchgängige Applikation entwickelt werden kann, mus der Browser irgendetwas dem Server mitteilen, dass dieser den aktuellen Zustand wiederherstellen kann. JSF ist ein Framework aus dem Java-Universum, dass genau diesem Ziel dient. Doch Java und JSF allein reichen nicht aus. Es braucht auf dem Server auch noch Persistenz, im JEE6 Umfeld mittels JPA realisiert, und auf dem Client HTML, CSS und eventuell noch etwas JavaScript. Dies sind die Zutaten meines Tutorials, das ich in loser Folge veröffentliche und dessen Einstiegseite Sie gerade betrachten.

Weitere Folgen sind in Englisch verfügbar. Einfach über den Sprachschalter rechts English wählen.

Viel Erfolg!

Michael Müller

Verwandte Themen:

Bitte beachten Sie: Den Inhalt des Tutorials, wie auch meiner sonstigen Artikel auf meinen WebSites, dürfen Sie für Ihre privaten Zwecke frei verwenden. Sollten Sie Inhalte oder Teile daraus für nicht private Zwecke nutzen wollen, wenden Sie sich zwecks erforderlicher Nutungsrechte bitte an mich.